Malediven

Malediven Sentamo

Traumurlaub auf den Malediven

malediven postkarte

Unsere Postkarte von ... den Malediven

Assalamu aleykum! (السلام عليكم)
Die Malediven sind wirklich einer der magischsten Orte der Welt! Stress und Hektik ade -  wir genießen unseren Urlaub in einer Oase der Ruhe. Dabei können wir uns gar nicht sattsehen an den unschlagbar weißen Sandstränden und dem türkisblauen Wasser. Hier ist jede Insel von weichem Korallensandstrand umgeben!
Wir haben auch schon eine Tauchsafari gemacht und die wunderschöne bunte Unterwasserwelt erkundet.
Morgen werden wir auf eine einsame Insel gebracht, wo wir ein paar Stunden lang völlig ungestört sind.

Malediven - Trauen Sie Ihren Augen!


Paradies in Sicht! Schon aus dem Flugzeugfenster erblickt man wortlos staunend die feinen Strukturen der insgesamt 1.196 Inselchen. Der Indische Ozean präsentiert scheinbar unendlich viele Blautöne - vom zarten Blaugrün über helles Türkis bis zu strahlendem Azurblau.

Grüne Palmen, die sich im Wind wiegen, werfen ihre Schatten auf den hellen und warmen Sand. Kokosnüsse liegen herum und im kristallklaren Wasser schwimmen bunte Fische um die Korallenriffe. Als Matsch und Frost entflohener Besucher sind Sie sich sicher: Das ist das Paradies auf Erden! Zweifellos bieten die Malediven die traumhaftesten Strände, die man sich nur vorstellen kann.
Stille so weit man hören kann. Strand so weit man sehen kann. Entspannung so weit man fühlen kann. Das Rad der Zeit scheint auf den Malediven wirklich still zu stehen.

Vor allem unter Wasser halten die Malediven viele Hingucker für Sie bereit. Lassen Sie es sich nicht entgehen, den Reichtum der Meereswelt beim Tauchen und Schnorcheln zu entdecken! Freuen Sie sich auf das bunte Leben an den faszinierenden Korallenbänken und tauchen Sie ein in eine exotische Welt.
Auf Schnorchelausflügen und Tauchgängen entdecken Sie Meeresschildkröten, Muränen, riesige Schwärme von Doktorfischen und verschiedene Haiarten.

Lassen Sie sich von der farbenprächtigen Unterwasserwelt in den Bann ziehen und entdecken Sie die gigantische Artenvielfalt des Indischen Ozeans!

Malediven - der Duft


Atmen Sie tief ein, während Ihr Blick über das endlose türkisfarbene Wasser schweift und genießen Sie die frische Meeresluft. Auf einem Spaziergang nehmen Sie den herrlichen Duft der tropischen Pflanzenwelt wahr  - so muss sich das Paradies anfühlen!

Malediven - das Hörerlebnis


Keine hektischen Stimmen, keine lauten Geräusche vorbeirasender Autos, kein Baulärm – Urlauber, die auf die Malediven kommen, wissen vor allem die absolute Ruhe zu schätzen.

Sie liegen am Strand und nehmen nichts als das beruhigende Geräusch der Wellen und das Rauschen der Palmen wahr. Stille und Frieden machen die Paradiesinseln zu einem perfekten Ort, um vom stressigen Alltag abzuschalten und innere Ruhe sowie Ausgeglichenheit zu erlangen.

Malediven - der Geschmack


Freunde eines leckeren Fischgerichts werden auf den Malediven voll auf ihre Kosten kommen. Denn Fisch ist auf den Malediven das Hauptnahrungsmittel. Dies ist nicht allzu verwunderlich, wenn man bedenkt, dass die Malediven zu 99 % aus Wasser bestehen. Fleisch und Geflügel gibt es nur zu besonderen Anlässen und in den Touristenresorts, natürlich importiert.

Wer wie die Einheimischen speisen will, muss sich auf höllisch scharfe Speisen gefasst machen – ohne schwarzen Pfeffer und dem maledivischen Chili wird hier kaum ein Gericht zubereitet.

Aber keine Sorge: Die Resorts haben sich dem Geschmack und den Gaumen der europäischen Gäste angeglichen und bieten mittlerweile viele internationale Speisen und alkoholische Getränke. Probieren Sie unbedingt das vorzügliche Gebräu raa, ein süßer Grog, der aus der Krone des Palmenstammes abgezapft wird – ein wahrer Gaumengenuss! Abgesehen von Kokosnüssen wächst auf den Malediven nur recht wenig Obst und Gemüse.

Malediven - sich einfach wohlfühlen


Sie liegen an einem völlig menschenleeren Strand, konzentrieren sich einzig und allein auf das beständige Rauschen der Wellen, auf die salzige Luft und spüren den weichen, warmen Puderzuckersand unter Ihrem Körper – dieser Traum wird auf den maledivischen Inseln wahr!

Ein natürlicheres Spa kann es nicht geben: Jede Insel mit ihrer herrlich grünen Vegetation und der einmaligen Robinson Crusoe-Atmosphäre beschert Ihnen unendlich viele Verwöhn-Momente. Lassen Sie sich einfach von der wohltuenden Meeresluft gesund pflegen!

Viele Resorts bieten Ihnen an, Sie zu kleinen verlassenen Sandbänken zu schippern, wo Sie ganz für sich sein können. Ein Butler serviert Ihnen auf Wunsch Champagner und wenn die Sonne untergeht, sorgen Kerzen für romantische Kuschelstimmung.
Zu zweit mitten im Ozean in einer Strandhütte übernachten – auf den Malediven genießen Sie paradiesische Einsamkeit und erfüllen sich Ihren tropischen Urlaubstraum!

Malediven


Übersicht

wetter & Klima

Die Malediven sind ein Ganzjahresreiseziel, es gibt nur sehr geringe Temperaturschwankungen. In den Monaten Mai/Juni und September/Oktober, wenn der Monsunwechsel ansteht, kann es manchmal Stürme mit starken Regenfällen geben. Die beste Reisezeit für einen Urlaub auf den Malediven ist in der Trockenzeit zwischen Dezember und April, da das Wetter hier durch die besonders niedrige Luftfeuchtigkeit am besten auszuhalten ist. In dieser Zeit sind die Preise allerdings höher als während der restlichen Monate.

Von Mai bis November ist es immer noch warm, aber in dieser Zeit ziehen des Öfteren Wolken auf, und Feuchtigkeit sowie Regenwahrscheinlichkeit nehmen zu. Die Tagestemperaturen liegen ganzjährig bei durchschnittlich 28 Grad, am heißesten ist es im April und Mai, wo es bis zu 33 Grad warm wird. Allerdings macht eine beständige Brise auch diese Temperaturen erträglich. Die Wassertemperaturen liegen auf den Malediven das ganze Jahr über konstant bei 28-29 Grad.

Wissen wo die Reise hingeht

Wie sind die Einreisebestimmungen?

Neben einem Reisepass benötigen Sie ein Visum, um auf die Malediven zu reisen. Dieses 30 Tage gültige Touristenvisum erhalten Sie bei der Einreise am Flughafen. Der Reisepass muss mindestens sechs Monate über das Reiseende hinaus gültig sein. Eine kostenpflichtige Visumsverlängerung auf insgesamt 90 Tage ist auch nach Ihrer Einreise auf den Malediven möglich und muss vor Ort in Malé beantragt werden.

Welche Impfungen benötige ich im Vorfeld?

Für Reisende aus Deutschland bestehen keine Impfvorschriften. Dennoch empfiehlt das Auswärtige Amt, die Standardimpfungen gemäß dem aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene anlässlich Ihrer Reise zu überprüfen und ggf. zu vervollständigen.

Mit welcher Währung wird in meinem Reiseland bezahlt?

Die offizielle Landeswährung heißt Rufiyaa und wird in der Regel mit MRF abgekürzt (1 EUR = 21,091 MVR). 1 Ruffiya ist unterteilt in 100 Lari. Banknoten sind zu 2, 5, 10, 20, 50 und 100 Rufiyaa erhältlich, Münzen zu 1, 2, 5, 10, 25 und 50 Lari sowie 1 Rufiyaa. Die Währung wird allerdings fast ausschließlich von der maledivischen Bevölkerung verwendet, für Touristen ist es üblich, mit US-Dollar zu bezahlen.

Welche Sprachen werden hier gesprochen?

Auf den Malediven wird Dhivehi gesprochen, eine arabisch-singhalesische Mischsprache mit vielen Anglizismen. Die Sprache verfügt über eine eigene Schrift mit dem Namen Thaana, die von rechts nach links geschrieben wird. Auf den Touristeninseln wird zumeist Englisch verstanden und auch gesprochen.

Wie hoch ist der Zeitunterschied zu Deutschland?

Der Zeitunterschied zwischen der deutschen Zeitzone und jener der Malediven beträgt plus 4 Stunden. Während der deutschen Sommerzeit beträgt der Unterschied nur 3 Stunden.

Was muss ich verzollen?

Es ist ratsam, dass Sie bei der Einfuhr auch von nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten zum persönlichen Gebrauch eine Bescheinigung des behandelnden Arztes bei sich führen, aus der Ihr Name, der Name des Medikaments und die Tagesdosierung hervorgehen. Rezeptfreie Medikamente wie Kopfschmerz- oder Magentabletten können Sie jedoch meist problemlos in Ihrer Reiseapotheke auf die Malediven einführen. Darüber hinaus darf generell kein Alkohol eingeführt werden, auch nicht in den sonst üblichen zollfreien Mengen.

Wie lange dauert mein Flug?

Die Dauer der Flüge auf die Malediven beträgt je nach Fluglinie und Abflugsort zwischen 9 und 14 Stunden. Die Malediven sind von Frankfurt am Main ca. 7.880 km entfernt.

Wie lautet die Vorwahl des Landes?

Die Landesvorwahl der Malediven lautet +960.

Finger weg von… .!

Ja, der Urlaub auf den Malediven ist ein Traum! Am liebsten würde man die Atmosphäre, die Landschaft, einfach alles einpacken und als Andenken mit nach Hause nehmen. Lassen Sie es lieber und genießen Sie zu Hause Ihre Erinnerungsfotos. Und: dieses traumhafte Fleckchen Erde läuft Ihnen ja nicht weg – kommen Sie jederzeit wieder. Sie sollten darauf verzichten, Souvenirs aus dem Meer und auch Sand mit nach Hause zu nehmen. Denken Sie daran, dass diese Andenken den Reichtum des Meeres zerstören. Darüber hinaus ist die Ausfuhr von Korallen oder Schildplatt verboten und mit einer Strafe verbunden. Achten Sie außerdem beim Schnorcheln und Tauchen darauf, dass Sie die empfindlichen Korallenbänke nicht zerstören. Jegliches „Pflücken“ von Korallen ist nicht nur verantwortungslos, sondern auch strafbar.

Es ist überdies ratsam, kein Leitungswasser auf den Malediven zu trinken. Konsumieren Sie bestenfalls originalverpackte und möglichst kohlesäurehaltige Getränke in Flaschen oder Dosen. Auch für das Waschen von Obst oder zum Zähneputzen sollte nur Trinkwasser verwendet werden.

Daran kommen Sie nicht vorbei

Urlauber auf den Malediven sind in erster Linie nicht an klassischen Sehenswürdigkeiten interessiert. Wer hier architektonische Prachtbauten erwartet, wird enttäuscht. Denn Urlaub auf den Malediven heißt vor allem eines: Entspannen und faulenzen. Vom Alltag abschalten, Stress und Hektik ausblenden.  

Doch die traumhaft schöne Landschaft und die zahlreichen Tauchspots entschädigen Sie für das Fehlen von architektonischen Bauten und ähnlichen Sehenswürdigkeiten.  

Zu den imposantesten Sehenswürdigkeiten auf den Malediven zählt eindeutig die Unterwasserwelt. Dank der besten Sichtbedingungen im Indischen Ozean erblicken Sie beim Tauchen und Schnorcheln farbenprächtige Korallen und Fische aus nächster Nähe. Wer kommt da nicht ins Schwärmen? Sie gelangen von den meisten Inseln aus mit dem Boot zu den unterschiedlichen Tauchgebieten.  

Lohnenswert ist auch ein Rundgang durch die Hauptstadt Malé, die trotz ihrer geringen Größe von ca. 5,8 km² einige sehenswerte Dinge bietet. Dieser Rundgang dauert etwa 2 Stunden und insbesondere die Märkte stellen einen Höhepunkt dar. Hier herrscht ein lebhaftes Treiben und Sie können die Einheimischen hautnah erleben. Verpassen Sie nicht die Sultan-Mohammed-Thakurufaanu-Moschee, ein prächtiges religiöses Bauwerk mit einer goldenen Kuppel. Sie bildet das islamische Zentrum der Malediven und ist gleichzeitig das Wahrzeichen der maledivischen Hauptstadt.